Le Buisson ist ein weiteres Kleinod das ganz einfach durch seinen reizenden Markt besticht. Ist es sonst eher beschaulich dort so erwacht es jeden Freitag zum Leben. Das geschäftige Treiben beginnt schon am frühen Morgen und weitet sich bis zum frühen Nachmittag aus. Marktgeschrei wechselt sich mit lauten Kinderstimmen ab und ab und zu hört man auch das Bellen eines der zahlreichen Hunde, die sich übrigens auf allen Märkten tummeln und hier wie dort eine friedliche Koexistenz führen auch wenn die Besitzer nicht sofort sichtbar sind, da sie im Getümmel oft untergehen oder die Zeit bei einem Schwätzchen einfach vergessen.