Domme hat eine Besonderheit, sie gehört zu den schönsten Städten Frankreichs »Les Plus Beaux Villages de France«. Das ist eine besondere Auszeichnung, die nur unter bestimmten Kriterien erfolgt. Etwa zehn Kilometer südlich von Sarlat liegt Domme auf einer schwindelerregenden Klippe, von der aus man einen außergewöhnlichen Blick auf das Dordogne-Tal und die schönsten Dörfer in der Nähe von La Roque-Gageac und Beynac-et-Cazenac hat . Diese Bastide aus goldenen Steinen verbindet erfolgreich das architektonische, natürliche und gastronomische Erbe des Périgord Noir. Der wöchentliche Markt findet ohne Unterbrechung ganzjährig statt und seine Produkte zeugen vom kulinarischen Reichtum dieser Gegend, regional, ohne lange Anfahrtswege und gerade deswegen so reich an Geschmack – gereift an der Sonne des Südens eben.